cooler Blickfang statement pur Neukunde? Registriere dich hier Du bist schon Kunde? Login

Halt für jede Hose, ein modischer Begleiter im Wandel der Zeit
Ein
Gürtel hält eine Hose fest, oder betont die Taille. Diese, eher pragmatische Einstellung, hatte man noch Ende der 60 Jahre, der Gründungszeit von Vittozzi, zum Thema Gürtel in Deutschland.
Darum wollte Vittozzi den damals typisch italienischen Stil, mit seiner Eleganz und Ausgefallenheit und vor allem der hohen Lederqualität, nach Deutschland bringen.
Am Anfang standen eher extravagante Gürtel mit Plaketten mit Tiermotiven oder floralen Mustern im Fokus.
Mit dem Siegeszug der Jeans in den 70er und 80er Jahren entwickelten sich neben den, immer stärker werdenden schlichten Jeansgürteln u.a. der Westernstyle und indianische Motive.  Es wurde gezeigt was machbar war, große Koppelschließen, gerne auffällig und die verschiedensten Materialien und Details wurden in einem solchen Gürtel verarbeitet.
Die  Öffnung der digitalen Welt für die breite Masse tut heute ihr Übriges dazu. Das Modekarussell beginnt sich schneller zu drehen. Die Trends wechseln deutlich häufiger. Die Herausforderung, charakteristische Ledergürtel herzustellen, werden immer größer.  Aus heutiger Sicht sind Gürtel unverzichtbar, als Kleidungsstück und modisches Accessoires, und bei jedermann angekommen.
Aus diesem Grund bleibt sich Vittozzi treu und verspricht auch für die Zukunft qualitativ hochwertige Ledergürtel, deren Tragbarkeit und unverwechselbare Optik im Vordergrund steht. Immer am Puls der Zeit, flexibel und dynamisch. Vittozzi Best belts… what else! Damals wie heute!